Auch Stefan Jost hat seine Kamera geschnappt und ist zu einer Fotosafari duch Gelsenkirchen-Buer gestartet. Sein Blick bietet eine schöne Erweiterung auf markante Stellen und erinnerungswürdige Orte.


Die Gemeinschaftsgrundschule an der Urbanusstrasse.
Das bekannte Hotel-Restaurant "Schwan" an der Ecke Urbanusstrasse und Wörthstrasse.
Gepflegte und gutblühende Schrebergärten an der Zeche Hugo.
Die Feuerwache 2 liegt in Buer-Mitte.
Das überdachte Kreuz an der Kreuzung Röckstrasse, Am Spritzenhaus bekommt zu christlichen Fest Fronleichnam mehr Aufmerksamkeit geschenkt.
Die B226 verläuft über die Vinckestrasse in Buer-Mitte. Die Pappeln der Allee waren schon ziemlich alt und zum Politikum geworden. Sie wurden inzwischen durch Linden ersetzt.
Auch in Buer gibt es einen Auto-Tower an der Sperberstrasse.
Betagte Häuser an der Horster Strasse.
Erinnerungen an die Zeche Hugo, die in der näheren Nachbarschaft lag.
Die katholische Kirche "Sankt Ludgerus" an der Horster Strasse (Blickrichtung GE-Beckhausen).