Das Stadtteil Beckhausen sowie die Gemeinden Schaffrath und Sutum haben sich teilweise noch ihren ländlichen Charakter bewahrt. Stefan Jost führt uns in einer Foto-Safari "über die Dörfer".

Annäherungen an das Stadtteil Beckhausen

Willkommen in einem weiteren Stadtteil von Gelsenkirchen. Gelsenkirchen-Beckhausen liegt zwischen den Stadtteilen Buer, Horst und Schalke sowie der Nachbarstadt Gladbeck. Beckhausen beinhaltet zwei untergeordnete Bezirke, die früher eigenständige Dörfer waren - Schaffrath und Sutum.

Druckerei Wessels an der Horster Str.
Horster Straße ... "Pichottka"
Bahnhof Gelsenkirchen-Süd ...
Schrankenhäuschen und ...
Alex letzte Ruhestätte ...
Der Lanferbach ... da sollte man besser nicht reinfallen ...
Die Liebfrauenkirche ...
Die Weskampstraße ...

Gemeinde Sutum

Die "Bauernsiedlung" Sutum liegt zwischen Gelsenkirchen-Beckhausen und Gelsenkirchen-Erle und gehört zum Stadtteil Gelsenkirchen-Beckhausen. Ähnlich wie Schaffrath besitzt die Siedlung viele Felder, Bauernhöfe und natürlich auch einige Geschäfte, eine Kirche, einen Friedhof sowie einige Handwerksbetriebe und Firmen.

Grundschule ...
Theodor-Otte-Straße ...  
Ansicht von der Kurt-Schumacher-Straße aus ...  
Sankt Clemens ...
Weihnachtsgänse ...

Gemeinde Schaffrath

Aus der "Bauernsiedlung Schaffrath" ist mit der Zeit fast ein eigener Stadtteil geworden. Es wurde in den letzten Jahrzehnten kräftig gebaut. Vorwiegend Zechenhäuser für die Bergleute, die nahe der Zeche Hugo gearbeitet haben. Einige Firmen und Geschäftsleute wurden hier seßhaft, Eigenheime mit interessanten Fassaden wurden gebaut - Schaffrath wurde vom Dorf zur Vorstadt.

Ein alter Bauernhof in Schaffrath ... 
Im Grünen ... 
Bäckerei ... 
Schrebergarten ... 
Glockenturm ...  
Kath. Kirche "Heilig Geist"
Zeche Hugo ... 
Theodor-Flieder-Strasse
Die katholische Kirche "Heilig Geist".